Chronologischer Lebenslauf

Der Lebenslauf ist ein fundamentales Bestandteil jeder Bewerbungsmappe. Unter anderem müssen im Lebenslauf die schulischen und beruflichen Stationen aufgelistet werden. Bei der Auflistung gibt es zwei Optionen: „antichronologisch“ oder „chronologisch“. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit dem chronologischen Lebenslauf.

Chronologischer Lebenslauf Beispiel
© bewerbung-tipps.com / chronologischer Lebenslauf

Vorteile und Nachteile vom chronologischen Lebenslauf

Die Vorteile vom chronologischen Lebenslauf sind:

  • Leichte Nachvollziehbarkeit
  • Klassisch und weit verbreitet
  • Bewahrt den natürlichen Lesefluss

Der chronologische Lebenslauf hat auch einige Nachteile:

  • Relevante Stationen geraten in den Hintergrund
  • Zwingt den Personaler, alle Stationen der Reihe nach durchzugehen

Der chronologische Lebenslauf sorgt für leichte Nachvollziehbarkeit der aufgelisteten Stationen. Das ist die klassische und weitverbreitete Variante, um den beruflichen- und schulischen Werdegang aufzulisten.

Da der Lesefluss immer von oben nach unten verläuft, bleibt durch die chronologische Auflistung der natürliche Lesefluss bewahrt. Dies ist ein Vorteil und Nachteil zugleich, wie wir gleich erfahren werden.

Da bei einer chronologischen Auflistung die früheren Stationen oben stehen und die neueren weit unten, geraten die neuen und damit „relevanteren“ Stationen in den Hintergrund. Das ist nicht vorteilhaft, wenn man bedenkt, dass ein Personaler nur eine begrenzte Zeit pro Bewerbung zur Verfügung hat.

Somit muss der Personaler alle Stationen der Reihe nach bis nach unten durchgehen, bis dieser bei den wirklich relevanten und damit „aktuellen“ Stationen angekommen ist. Aus diesem Grund bevorzugen immer mehr Personaler Bewerbungen mit antichronologischem Lebenslauf.

Fazit

Ein chronologischer Lebenslauf ist ein Klassiker, der auch heute noch sehr häufig bei modernen Lebensläufen zu finden ist. Dessen chronologische Reihenfolge bringt einige Vorteile, wie wir erfahren haben, sorgt aber auch für Nachteile, die nicht zu unterschätzen sind – vor allem in einer Zeit, wo „Zeit“ ein sehr wertvolles Gut ist.

Immer mehr Personaler bevorzugen den antichronologischen Lebenslauf und dafür gibt es gute Gründe, wie Sie in dem oben verlinkten Artikel von uns nachlesen können. Auch wir empfehlen, bei dem Lebenslauf zu der neuen, modernen antichronologischen Auflistung zu greifen.

Google+
Das Handbuch zur perfekten Bewerbung
Ein Bewerbungsprofi verrät in seinem Handbuch, mit welchen „simplen Techniken und Tricks“ die eigene Bewerbung garantiert zum Erfolg führt.
Handbuch lesen